Banken widersetzen sich Regulierungen

Welch überraschende Entwicklung. Die Banken wollen zurück zum normalen Geschäft, als wär nichts passiert und versuchen Reformen der Finanzmärkte zu verhindern. Diese Aussage machte Brooksley Born auf Bloomberg. Als damalige Vorsitzende der Aufsichtsbehörde CFTC warnte sie 1998 davor, die Derivative nicht zu regulieren. Leider wurde sie durch Clinton, Greenspan, Rubin und Summers ins Abseits gedrängt.

“Special interests in the financial-services industry are beginning to advocate a return to business as usual and to argue against any need for serious reform,” Born said today as she accepted a Profile in Courage award from the John F. Kennedy Library. If changes aren’t made “we will be haunted by our failure for years to come,” she said.

Lesen hier Sie mehr über Brooksley Born und die Geschichte einer verpassten Chance.

Nun warum sollten die Banken sich auch nicht dem Wandel widersetzen. Schliesslich haben sie alle Anreize alles so zu belassen, wie es ist. Vom Crash haben sie ausgibig profitiert. Sogar angesichts ihres totalen Versagens und der Herbeiführungen des kompletten Zusammenbruchs der Wirtschaft und der Perspektive des darauf folgenden Zusammenbruchs der Gesellschaften, werden sie immer noch mit bailouts und Boni für ihr totales Versagen belohnt. Oder vielleicht sind sie ja gar nicht gescheitert?

Es scheint als wolle jemand unbedingt die USA zerstören, und es ist nicht OBL.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Banken widersetzen sich Regulierungen

  1. Naja, die aktuellen (übrigens durchaus vorhandenen und wettbewerbsbehindernden) Regulierungen sind halt unter ziemlicher Mithilfe der Banken geschrieben wurden — natürlich wollen sie dieses Regulierungsschema behalten. Aber auf der anderen Seite würden sie natürlich auch an einem neuen Regulierungsschema mitschreiben wollen und dürfen, von daher ist zu bezweifeln, ob das besser wäre. Es ist ohnehin zu bezweifeln, ob ein Regulierungssystem, das auf menschlichem Monitoring basiert, jemals „Krisen“ verhindern können wird, gerade weil die Regulierer den gleichen Herdentrieben unterworfen sind, wie die Bänker.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.