Erdgas in der Schweiz?

Gas Drilling Rig

Gas Drilling Rig

Erdgas in der Schweiz?

Die britische Gesellschaft Celtique Energie Petroleum Ltd will in den Kanton Neuchâtel und Neuenburg Probebohrungen durchführen. Dies allerdings nur, wenn die Firma auch gleichzeitig eine Konzession zur Erschliessung der Quellen erhält.

Die Chance auf ein  kommerziell interessantes Vorkommen zu stossen, stehen bei 1:10, sagt der Direktor der Firma Bioconseils, Betrand de Monmollin, welche für die Umweltverträglichkeitsprüfung zuständig ist.

Das Gestein, in welchem Erdgas eingeschlossen sein könnte, befindet sich in 2’200 Metern Tiefe. Sollte zuwenig Erdgas gefunden werden, kann das Bohrloch für Geothermie verwendet werden.

Quelle: Zürichsee Zeitung

Dies erinnert mich an Gasland und an hydraulic fracturing!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Erdgas in der Schweiz?

  1. Die Förderung von fossilen Energien hat schon immer Probleme verursacht, sei es die Ölförderung im Nigerdelta, wo die Felder von Bauern mit Öl und die Luft mit Erdgasflammen verpestet werden oder sei des im Golf von Mexiko…da braucht man wohl nix dazu zu sagen.
    Also, wieso nicht endlich Komplettumstieg auf Alternative Energien? Es wäre möglich, es wird nur immer wieder weg lobbyiert

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.