Parlamentswahlen 2010 in Kirgistan – Resulate

Die offiziellen Endresultate der Parlamentswahlen 2010 in Kirgistan sind von der Zentralen Wahlkommission Kirgistans publiziert worden.  Danach sind 1’679’538 – oder 55.9% – der Wahlberechtigten wählen gegangen und die Auszählung ergibt folgendes (Ich liste hier nur die fünf Parteien auf, welche die 5% Hürde geschafft haben und deshalb Einzug ins Parlament halten. Die komplette Liste – in Russisch – gibt’s hier):
Ata-Shurt
Stimmen: 266’923
Prozent: 8,88
SDPK
Stimmen: 241’528
Prozent: 8,04
Ar-Namys
Stimmen: 232’682
Prozent: 7,74
Respublika
Stimmen: 217’601
Prozent: 7,24
Ata-Meken
Stimmen: 168’218
Prozent: 5,6
Umgerechnet auf Sitze im Jogorku Kenesh ergäbe dies  – nach meiner Berechnung (Gesamtzahl der Sitze ist 120):
Ata-Shurt: 28
SDPK: 26
Ar-Namys: 25
Respublika:23
Ata-Meken:18
Da das absolute Mehr bei 61 liegt, sind wenigstens drei Parteien nötig um eine stabile Regierung zu bilden. Sogar die drei Parteien mit den wenigsten Sitzen können eine Koalition bilden und die drei Parteien mit den meisten Stimmen, verpassen die zwei-drittel Mehrheit um eine Stimme.
Bitte beachten Sie, dass dies meine Berechnungen sind, die offiziellen Zahlen zur Sitzverteilung könnten hiervon abweichen.