China will Truppen in Nordkorea stationieren

North Korean FlagGemäss Pressemeldungen sollen China und Nordkorea in Gesprächen sein, die zur Stationierung von chinesischen Soldaten in Nordkorea führen könnten. Nach südkoreanischen Quellen gehe es darum dass die chinesische Armee „Investitionen Chinas in nordkoreanische Hafenanlagen sichern sollen“. Inoffiziell wird aber auch spekuliert, dass China in der Lage sein möchte im Falle von Unruhen und Instabilität des nordkoreanischen Regimes eingreifen zu können.

Gemäss PressTV, welche den südkoreanischen Sicherheitsbotschafter Nam Joo-Hong zitiert, sei das ungünstigste Szenario welches China verhindern möchte eine durch den Zustrom von vielen nordkoreanischen Flüchtlingen ausgelöste Destabilisierung seiner nord-östlichen Provinzen.

Es scheint mir, das zur Stabilisierung Nordkoreas eine beträchtliche Anzahl von Soldaten notwendig wäre, es scheint also Vorderhand tatsächlich um den Schutz von chinesischen Investitionen und Bürgern zu gehen. Immerhin müsste sich ein allfälliger Aggressor nun zwei Mal überlegen, ob er koreanische Hafenanlagen – zumindest diejenigen in der Rason speziellen Wirtschaftszone – bombardieren will.

 

 

 

 

Advertisements