Schweiz bereit in Pakistan zu investieren

Der schweizer Botschafter in Pakistan, Christoph Bubb meint, dass die schweizer Wirtschaft bereit sei, weitere Investitionen in Pakistan zu tätigen. Aus einem Artikel von The Nation, Pakistan:

LAHORE – Der schweizer Botschafter in Pakistan, Christop Bubb, sagte dass die schweizer Wirtschaftsgemeinde bereit sei weitere Investitionen in Pakistan zu tätigen ungeachtet der Tatsache, dass die Schweiz bereits einer der grössten Investoren in Pakistan sei.
Der schweizer Botschafter hielt am Freitag eine Rede bei der Lahore Handels- und Industriekammer (Lahore Chamber of Commerce and Industry, LCCI). LCCI Präsident Ali Malin, Senioer Vice President Mohammad Arshad and Vice President Sohail Azhar sprachen ebenfalls an dieser Veranstaltung.

Der schweizer Botschafter war der Ansicht, dass die Schweizer Regierung alle Anstrengungen unternehme um die pakistanisch-schweizerischen Handelbeziehungen zu stärken.
Er meinte dass es zahlreiche Sektoren gebe in welchen ein grosses Potential für schweizer Geschäftsleute bestehe, besonders beim Technologietransfer und im Textilsektor. Er meinte auch, dass einige schweizer Firmen bereits erfolgreich in Pakistan operierten und geschäfteten, was genug sei um zu beweisen dass schweizer Investitionen eine helle Zukunft in diesem Land hätten. Der Botschafter gab auch seiner Hoffnung Ausdruck, dass schweizer Investitionen in den nächsten Monaten dank der liberalen Investmentpolitik stark zunehmen würden.

[…]

Man hätte sicherlich auch noch andere Sektoren erwähnen können, wie zum Beispiel Rüstungsgüter, schliesslich ist Pakistan ein Grossabnehmer von schweizer Waffen.

Pakistan scheint sich nicht nur bei der Schweiz zunehmender Beliebtheit für wirtschaftliche Investitionen zu erfreuen, auch für Frankreich ist die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Pakistan ‚eine Priorität‚ .

Advertisements