Oberflächentemperaturen der Fukuschima Reaktoren fallen weiter

Kontrollraum eines Fukushima Daiichi Reaktors

Kontrollraum eines Fukushima Daiichi Reaktors (Klicken um zu vergrössern)

Nach einer Meldung von NHK World sind die Oberflächentemperaturen der Fukuschima Reaktoren weiter gefallen und liegen nun für vier Reaktoren unter 20 Grad Celsius.

Das Verteidigungsministerium habe am Donnerstag ab 7 Uhr Morgens von Helikoptern aus Infrarotbilder schiessen lassen zeigen, dass die Oberflächentemperatur bei Reaktor No.1 bei 13 Grad, No.2 bei 13 Grad, No. 3 bei 11 Grad und No. 4 bei 17 Grad liege, was weniger sei als gestern.

Zusätzlich sank die Temperatur des Abklingbeckens von Reaktor No. 3 auf 31 Grad, was 26 Grad weniger sei als gestern gemessen wurde. (Quelle: NHK-Englisch)

Ebenfalls nach NHK World ist die Elektrizität für den Kontrollraum von Reaktor No. 1 kurz vor Donnerstag Mittag wiederhergestellt und die Beleuchtung in Betrieb genommen worden. Vor zwei Tagen war die Stromversorgung des Kontrollraums von Reaktor No. 3 wiederhergestellt worden. (Quelle: NHK-Englisch)

Advertisements