Kasachstan: Resultate der vorgezogenen Präsidentenwahlen

Nursultan Nasarbajew

Nursultan Nasarbajew

Die Wahlresultate der vorgezogenen Präsidentenwahlen vom 3. April 2011 in Kasachstan sind da.

Überrasschungen gab es keine. Wie vermutet wurde, ist der Amtsinhaber Nursultan Nasarbajew mit glänzendem Resultat wiedergewählt worden.

Nach offiziellen Angaben lag die Wahlbeteiligung bei sagenhaften 89.9% davon entfielen:

  • 95.5% auf Nursulatan Nasarbajew;
  • 1.9% auf Gani Kasimow;
  • 1.4% auf Schambil Achmetbekow; und
  • 1.2% auf Mels Eleusisow

(Quelle: kazinform-Russisch)

Nasarbajew kündigte auch gleich Reformen an. So sollen die Justiz unabhängier, die Presse freier und das Parlament ein Mehrparteienparlament werden. (Quelle: kazinform-Russisch)

Zur Erinnerung: Bei den Parlamentswahlen 2007 sah der Stimmenanteil und die Sitzverteilung so aus (Quelle: Wikipedia-Englisch):

Parties and alliances Votes % Seats
Fatherland (Nur-Otan) 5,174,169 88.05 98
Nationwide Social Democratic Party (Zhalpyulttyk Sotsial-Demokratiyalyk Partiya) 271,525 4.62 0
Democratic Party of Kazakhstan Bright Path (Qazaqstan Demokratiyalyk Partiyasi Ak Zhol) 192,155 3.27 0
Village Social Democratic Party (Auyl Sotsial-Demokratiyalyk Partiyasi) 93,023 1.58 0
People’s Communist Party of Kazakhstan (Qazaqstan Khalyk Kommunistik Partiyasi) 77,274 1.31 0
Party of Patriots 44,175 0.75 0
Rukhaniyat Party 24,308 0.41 0
Total (turnout 64.56%) 98

Es scheint als liege das Problem nicht bei fehlenden politischen Parteien, sondern eher am Wahlmodus und/oder an den Wahlkreisen.

Advertisements