Statusupdate Fukuschima Daiichi vom 06.04.2011 16:00 JST

Anbei finden Sie den Status der Reaktoren der Atomanlage Fukuschima Daiichi vom 06.04.2011 16:00 JST/09:00 MESZ:

Fukuschima Status 06.04.2011 1600JST/0900MESZ (Klicken um zu vergrössern)

Fukuschima Status 06.04.2011 1600JST/0900MESZ (Klicken um zu vergrössern)

  • Tepco sagt, dass es den Abfluss von radioaktivem Wasser ins Meer stoppen konnte. Arbeiter einen bohrten ein Loch in den Graben um an den darunterliegenden Kies zu gelangen und gossen 1’500 Liter sich verfestigendes Flüssigglas in den Kies. Dies stoppte den Wasserabfluss.
    Tepco kontrolliert nun, ob noch andere Lecks bestehen. (Quelle: NHK-Englisch)
  • Tepco sagt weiter, dass es beabsichtigt Stickstoff (chem. Zeichen N) in den Sicherheitsbehälter pumpen um eine Wasserstoffexplosion (chem. Zeichen H) zu verhindern.
    Wasserstoff habe sich anscheinend im Sicherheitsbehälter des Reaktors No. 1 angesammelt, welches durch beschädigte Brennstäbe und Wasser gebildet worden sei, meinte Tepco. Für die Reaktoren No. 2 und No. 3 würde ebenfalls erwogen, Stickstoff hinein zu pumpen, so Tepco weiter. (Quelle: NHK-Englisch)
Nachfolgend finden Sie den Status aller japanischen Atomreaktoren (keine Veränderung zum Vortag):

 

Status aller Reaktoren 06.04.2011 1600JST/0900MESZ (Klicken um zu vergrössern)

Status aller Reaktoren 06.04.2011 1600JST/0900MESZ (Klicken um zu vergrössern)

Als zusätzliche Informationen finden Sie bitte nachfolgend die Liste der unternommenen Schritte seit beginn der Katastrophe am 11.03.2011:

 

Fukuschima unternommene Schritte Status 06.04.2011 1600JST/0900MESZ (Klicken um zu vergrössern)
Fukuschima unternommene Schritte Status 06.04.2011 1600JST/0900MESZ (Klicken um zu vergrössern)

 

Den vollständigen Statusbericht finden Sie beim JAIF indem sie den nachfolgenden Link klicken (pdf Format).

(Quelle: Japan Atomic Industrial Forum, JAIF pdf)

Advertisements