Zob Ahan erreicht Viertelfinals der AFC Champions League

Mit einem Sieg von 4:1 über al-Nassr (Saudi Arabien) sicherte sich Zob Ahan aus Iran den Einzug in die ACL (AFC Champions League).

Zob Ahan ging mit zwei Tore in den ersten fünf Minuten 2:0 in Führung. Das erste Tor wurde von Mohammad Ghazi nach nur 28 Sekunden erzielt und knapp fünf Minuten späte köpfte Igor Castro zum 2:0 ein. Die Verteidigung von al-Nassr schien nicht gerade einen guten Tag gehabt zu haben.

Zob Ahan erreichte letztes Jahr den Final, verlor aber gegen Seongnam Ilhwa Chunma (Süd Korea) mit 3:1. (Quelle: AFC-Englisch)

Weitere Spiele des Achtelfinals:

Resultate der Spiele des 8. Finals

Resultate der Spiele des 8. Finals

Die Viertelsfinalisten sind somit:

Jeonbuk Motors (Korea Republic)
Cerezo Osaka (Japan)
Sepahan (Iran)
Al Ittihad (Saudi Arabia)
Al Sadd (Qatar)
Zob Ahan (Iran)
Suwon Bluewings (Korea Republic)
FC Seoul (Korea Republic)

Advertisements