Gespräche zwischen Pakistan und Indien über Siachin beginnen heute

Heute beginnen Gespräche zwischen Pakistan und Indien bezüglich der offenen Angelegenheiten in Zusammenhang mit Siachin. Die Gespräche finden auf der Ebene der Verteidigungsminister statt und sollen von Montag bis Dienstag in New Delhi stattfinden.

Lt. Gen. (im Ruhestand) Akhtar Ali führt die pakistanische Delegation, während Pradeep Kumar die indische Delegation leitet.

Der Siachin Konflikt begann 1984 als Indien den Siachin Gletscher besetzte und die pakistanischen Truppen zum Rückzug gezwungen wurden. Der Siachin Gletscher ist das höchst gelegene Schlachtfeld der Erde, es liegt auf fast 6’000 Metern über dem Meer und ist Teil des umstrittenen Gebietes Kashmir.

Karte von Kashmir und seinen umstrittenen Grenzen (Klicken um zu vergrössern)

Karte von Kashmir und seinen umstrittenen Grenzen (Klicken um zu vergrössern)

Mit den heutigen Gesprächen gehen die Verhandlungen in die 12 Runde. Die erste Runde fand 1985 statt. Die Gespräche haben allerdings aus pakistanischer Sicht bisher zu keinen Resultaten geführt, den Pakistan verlangt ein Ende der Besetzung und Indien wird das Gebiet wohl kaum aufgeben. Der Gletscher ist nämlich eine wichtige Quelle von Wasser für den Indus.

Advertisements