Chilenischer Vulkan beinträchtigt Flugbetrieb in Buenos Aires

Der chilenische Vulkan Puyehue stösst seit Sonntag enorme Aschenmengen aus

Der chilenische Vulkan Puyehue stösst seit Sonntag enorme Aschenmengen aus

Seit Sonntag spuckt der chilenische Vulkan Puyehue im Süden Chiles Asche aus. Dies hat seit heute Dienstag nun auch Auswirkungen auf den Flugverkehr im Nachbarland Buenos Aires: Insbesondere wurde der Flugebetrieb in Buenos Aires beeinträchtigt.

So haben Aerolíneas und Austral die Flüge von und nach Ezeiza und Aeroparque, zwei Flughäfen in Buenos Aires, eingestellt.

So haben nach Aeropuertos Argentina 2000 noch weitere argentinische Fluggesellschaften Flüge ausfallen lassen. In Ezeiza allein seien ebenfalls 32 Flüge von ausländischen Fluggesellschaften gestrichen worden.

Die Asche hat auch andere Provinzen und Städte betroffen, so zum Beispiel Bahía Blanca, Mendoza und La Pampa.

Puyehue Aschenwolke von oben

Puyehue Aschenwolke von oben

Die Aschenwolke befinde sich auf einer Höhe von ca. 12’000 Metern und bewege sich von Südosten nach Nordosten, so die Sekretärin für Transportwesen.

Im Süden von Chile und Argentinien hatte die Aschenwolke schwere Auswirkungen.

In einigen Städten waren Strassen unpassierbar und Schulen sowie öffentliche Dienste wurden geschlossen.

(Quelle: La Nacion-Spanisch)

Advertisements