Ayat al-Qormezi zu einem Jahr Gefängnis verurteilt

Ayat al-Qormezi

Ayat al-Qormezi

Man erinnert sich vielleicht an den Fall der 20-jährigen bahrainischen Studentin der Poesie, Ayat al-Qormezi, welche Anfang April verhaftet wurde, weil sie öffentlich ein Gedicht vortrug, welches sich gegen die von den al-Chalifas praktizierte Unterdrückung aussprach.

Nachdem sie verhaftet wurde, hörte ihre Familie lange Zeit nichts von ihr und Ayat war einige Zeit lang verschwunden. Bereits machten in einigen Medien Gerüchte die Runde, sie sei in Polizeigewahrsam gefoltert worden und danach verstorben.

Offenbar ist sie doch noch am Leben: Sie stand kürzlich vor einem Militärgericht, welches  sie wegen ‚Aufruf zu Hass und Teilnahme an verbotenen Versammlungen‘ zu einem Jahr Gefängnis verurteilte. Sie kann das Urteil allerdings noch anfechten.

(Quelle: ABNA-Englisch, PressTV-Englisch)

Advertisements