Weitere Erdbeben der Stärke 6.0 und 5.5 in Christchurch

Shake Map des 6.0 Bebens in Christchurch vom 13.06.2011-02:20:50UTC

Shake Map des 6.0 Bebens in Christchurch vom 13.06.2011-02:20:50UTC

Christchurch scheint nicht zur Ruhe zu kommen. Heute erschütterten gleich zwei Beben der Stärke 6.0 und 5.5.

Nach Zeitungsberichten wurden bisher mindestens 10 Verletzte in Spitäler gebracht. Die Verletzungen stammen meist von fallenden Trümmern von beschädigten Gebäuden her.

Die Beben werden als Nachbeben des 7.1 Bebens vom September letzten Jahres und dem Beben vom letzten Februar betrachtet, dem 182 Menschen zum Opfer vielen und in dem über 100’000 Gebäude beschädigt wurden – 10’000 davon so schwer, dass sie irreparabel sind.

Wie aus der Shake Map ersichtlich ist, war das heutige Beben in einigen Gebieten ein 8 auf der Mercalli-Skala. Das Beben vom Februar, welches die schweren Schäden anrichtete, war eine 9.

Der Strom viel für etwa 50’000 Bewohner aus und soll erst morgen wieder verfügbar sein. Die Wasserversorgung wurde ebenfalls beschädigt.

Die neuerlichen Beben sind ein Schlag für die Bewohner von Christchurch, die bereits daran waren, die verherenden Schäden des letzten Bebens zu beseitigen.

Ob weitere Gebiete wegen Bodenverflüssigung nicht mehr bebaubar sind, ist noch nicht klar.

Die besten Wünsche nach Christchurch, New Zealand.

(Quelle: The Press New Zealand-Englisch)

Advertisements

One thought on “Weitere Erdbeben der Stärke 6.0 und 5.5 in Christchurch

  1. Pingback: Weitere Erdbeben der Stärke 6.0 und 5.5 in Christchurch …

Comments are closed.