“Chávez kämpft um sein Leben“ – Kanzler Venezuelas, Nicolás Maduro

Letztes Foto von Hugo Chávez vom 17. Juni 2011

Letztes Foto von Hugo Chávez vom 17. Juni 2011

Aktualisierung 26.6.2011:

Die Gerüchte die von U.S. Medien – die sich auf ungenannte Geheimdienstquellen berufen – gestreute werden, Chávez befinde sich in einem kritischen Zustand, werden von der venezuealanischen Regierung zurückgewiesen. Auch der frühere Vize-Präsident Venezuelas, José Vincente Rangel, meinte dazu in seinem Fernsehprogramm: “Chávez geht es sehr gut. Er wird früher nach Hause zurückkehren, als man denkt”.

Rangel meint, es handle sich dabei um eine ‘umfassende Kampagne der Geheimdienste in den U.S.A’

(Quelle: El Mundo Venezuela-Español)

——————————————-

Der Kanzler Venezuelas, Nicolás Maduro, sagte, dass Präsident Hugo Chávez um sein Leben kämpfe. Chávez hatte sich wegen eines Abszesses einer chirurgischen Operation in Kuba unterziehen müssen. Die Diagnose und das Resultat des Eingriffes ist allerdings vorerst nicht klar. Kuba lässt nichts durchsickern und verweist darauf, dass die Gesundheit von Präsident Chávez die Sache Venezuelas sei und für die Information bezüglich des Gesundheitszustandes von Chávez zuständig sei.

(Quelle: La Nacion-Español, El Univesal-Español)

Aussage des Kanzlers, Nicolás Madure, gegenüber der Presse über den Gesundheitszustandes von Hugo Chávez:

Die besten Wünsche zur baldigen Genesung an Hugo Chávez.

Advertisements

One thought on ““Chávez kämpft um sein Leben“ – Kanzler Venezuelas, Nicolás Maduro

  1. Ich wünsche mir, dass ihn die krankheit zum rücktritt zwingt. Diesen antidemokrat brauch venezuela nicht!

    Like

Comments are closed.