Ayat al-Qormezi, die Poetin der Bahrain Bewegung, wurde frei gelassen

Ayat al-Qormezi

Ayat al-Qormezi

Noch am 12. Juni 2011 wurde Ayat al-Qormezi (auch al-Gormezi) zu einem Jahr Haft verurteilt, weil sie ein Gedicht vorlas, in welchen sie sich kritisch mit der Regierung Al Chalifa auseinander setzte.

Sie wurde daraufhin am 30. März verhaftet nachdem ihre Familie bedroht wurde und blieb Monate verschwunden. Es wurde bereits über ihren Tod spekuliert. In Haft wurde Sie gefoltert und erniedrigt und – so sagen einige – auch mit Vergewaltigung bedroht.

Am 12. Juni wurde sie nun verurteilt. Das Urteil lautete auf ‚Aufruf zu Hass des Regimes und Teilnahme an einer Versammlung um Verbrechen zu begehen‘.

Nun ist die ‚Nationalheldin und Ikone der Revolution des Volkes in Bahrain‘, wie ABNA sie nennt, heute freigelassen worden und nach Hause zurückgekehrt.

Advertisements