Bulgaria soll gehoben werden

Das am 10. Juli auf der Wolga nahe Bolgar, Tatarstan, gesunkene Passagierschiff Bulgaria soll in den nächsten Tagen, möglicherweise schon heute Sonntag, gehoben werden. Die Vorbereitungsarbeiten dazu laufen bereits seit Tagen.

Probleme, die mit den Schleifen, mit denen das Schiff gehoben werden soll, am Samstag aufgetreten sind konnten gelöst werden, so RIA Novosti.

Die Leichen der 114 Todesopfer der Schiffskatastrophe wurden bereits geborgen.

Die folgende Grafik von RIA Novosti gibt Auskunft darüber, wie die Bergung verlaufen soll. Leider habe ich davon keine deutsche oder englische Version gefunden, dennoch kann man aber die Bilder und Zahlen und deren Aussage dennoch verstehen, auch wenn man kein Russisch spricht (so hoffe ich):

Schema der Bergung der Bulgaria

Schema der Bergung der Bulgaria

Anmerkung: Die Grafik ist ein wenig irreführend. Die Bulgaria liegt auf ihrer rechten Seite (Steuerbord) und nicht auf ihrer linken Seite (Backbord), wie es in der Grafik dargestellt ist.

Das folgende Video von Besti.ru erklärt den Vorgang auch nochmal, leider wieder auf russisch, aber, wie ich finde, trotzdem interessant auch wenn man kein Russisch versteht.

Advertisements