Ayatollah Chamenei spendet für Somalia

Ayatollah Ali Hoseini Chamenei

Ayatollah Ali Hoseini Chamenei

Der Führer der Islamischen Revolution, Ayatollah Chamenei, spendete 200 Millionen Rial (ca. 13’000 Euro, oder 14’800 CHF) für die Opfer der Hungerkatastrophe in Somalia. Der Betrag wurde auf Konto 99999 des Iranischen Roten Halbmonds bei der Bank Melli Iran (BMI) eingezahlt.

(Quelle: Fars News-Farsi/Parsi)

Der Iranische Rote Halbmond  (Iranian Red Crescent Society, IRCS) plant 120 Tonnen humanitärer Hilfe mit einem Konvoi nach Somalia zu schicken.

Der Generalsekretär des IRCS, Zaher Rostami, sagte, dass der Hilfskonvoi Zelte, Nahrungsmittel, Decken und Medikamente liefern wird. Dabei sollen 40 Tonnen auf dem Luft- und 80 Tonnen auf dem Seeweg nach Mogadischu transportiert werden.  Bereits im April 2011 sandte das IRCS 40 Tonnen Hilfsgüter nach Mogadischu. Nach Rostami ist das IRCS auch bereit Teams von Ärzten zu entsenden und ein Feld-Hospital zu betreiben.

(Quelle: Press TV-English)

Advertisements