Sonneneruption M9-Klasse – 30.07.2011

Nach der Eruption vom 7. Juni 2011 wurde eine weitere Eruption (solar flare) am 30. Juli 2011 eine weitere Eruption beobachtet. Sie war kurz, aber energiereich und wurde als M9-Klasse eingestuft. Weil die Eruption kurz war wurde nicht viel Material weg geschleudert.

und ein zweites Video:

Anmerkung die Klassifizierung erfolgt aufgrund des gemessenen Spitze des Energieflusses. Die Einteilungen sind A,B,C,M oder X. Mit X als stärkste Klasse.

Jede Klasse hat gegenüber der vorhergehenden einen um den Faktor 10 höheren Spitzenenergiefluss. Die Skala ist also logarithmisch.

Innerhalb einer jeden Klasse wird weiter von 1 bis 9 untereilt. Diese Einteilung ist linear. M2 ist demnach doppelt so stark wie M1.

M9 (oder 9.3) ist also – trotz der Kürze eine ziemlich stark Eruption.

Advertisements