Die U.S. Pläne sich der Nuklearwaffen Pakistans zu bemächtigen

pakistani und us flaggenNach indischen Medien haben die U.S.A. Pläne in der Schublade wie sie sich im Notfall der pakistanischen Nuklearwaffen bemächtigen können.

Gegenüber NBC sollen mehrere frühere und gegenwärtige Beamte der U.S. Regierung über Pläne der U.S.A. für die Übernahme der pakistanischen Nuklearwaffen durch die U.S.A. parat haben. Dies für den Fall, dass in Pakistan Terroranschläge auf Atomanlagen stattfinden, islamische Extremisten die Macht übernehmen oder mit Indien ein Krieg ausbrechen sollte.

Nach diesen Quellen ist die Sicherheit der pakistanischen Nuklearwaffen schon seit den Terrorangriffen des 11. September 2001 eine Priorität der U.S. Regierung.

Die neuen Bedenken der U.S. Regierung sind auch durch die erfolgreiche Operation zur Liquidation Osama bin Ladens in Abbotabad, Pakistan, ausgelöst worden, so die Zeitungen weiter.

Das pakistanische Arsenal an Nuklearwaffen wird auf ca. 115 Bomben und Gefechtsköpfe geschätzt. Der frühere Militärdiktator Pakistans, Pervez Musharraf meinte dazu, eine solche Operation der U.S.A. würde sofort zu einem umfassenden Krieg zwischen den beiden Ländern führen.

(Quelle: Prabhat Khabar-Hindi, Times of India-English)

Das wird bestimmt nicht einfach. Mag man noch nachvollziehen, dass die U.S.A. die Atomwaffen nicht in den Händen von Islamisten sehen wollen, ist es weniger plausibel, wie die U.S.A. bei einem Krieg zwischen Indien und Pakistan, sich der pakistanischen Nuklearwaffen bemächtigen wollen, ohne zur Kriegspartei zu werden.

Advertisements