Indische Rupie fällt auf 6-Monatstief

Die Indische Rupie verlor gegenüber dem Dollar an Wert. Dies ist vor allem auf die starke Nachfrage an Dollar der Ölimporteure zurückzuführen, aber auch auf schwächelnde lokale Aktien zurückzuführen.

“Der Ölpreis gibt nach und es gibt eine riesige Nachfrage nach Dollar. Dies ist der Hauptfaktor der fallenden Rupie heute”, sagte ein Händler einer staatlichen Bank.

Öl ist der Import No. 1 Indiens und die Ölraffinerien sind die grössten Käufer von Dollar im lokalen Markt.

Die partiell konvertierbare Rupie stand um 11:13 (05:43GMT) bei 45.6150 (bid)/45.6300 (ask)

(Quelle: Economic Times India-English)

Die Indische Rupie ist nur teilweise konvertierbar, d.h. die indische Regierung hält Restriktionen aufrecht, wieviel Kapital ins Land hinein und aus dem Land heraus fliessen können.

Für sog. ‚current account transactions‘, wie zum Beispiel individueller Bedarf an Währung für Reisen oder Ausbildung im Ausland ist die Indische Rupie voll konvertierbar.

Investitionen in Übersee oder der Kauf von Vermögenswerten wird als ‚capital account transaction‘ eingestuft und bedarf der vorgängigen Erlaubnis der Reserve Bank of India (RBI).

Advertisements