Tropische Depression 12 – Potential zum Hurricane

Colorierte Wasserdampfaufnahme gemacht von Metosat (Quelle: NOAA) - Rot/Dunkelblau ist feucht/nass

Colorierte Wasserdampfaufnahme gemacht von Metosat (Quelle: NOAA) - Rot/Dunkelblau ist feucht/nass

Vor der Küste Westafrikas, südlich der Cap Verde Inseln, hat sich gestern (29.8.2011) eine tropische Depression gebildet. Sie erhielt den – provisorischen – Namen Tropische Depression 12.

Das National Hurricane Center (NHC) der NOAA beschreibt in ihrem Öffentlichen Bulletin No. 4 vom 30.08.2011 03:00UTC:

AT 1100 PM AST…0300 UTC…THE CENTER OF TROPICAL DEPRESSION TWELVE WAS LOCATED NEAR LATITUDE 11.0 NORTH…LONGITUDE 30.0 WEST. THE DEPRESSION IS MOVING TOWARD THE WEST-NORTHWEST NEAR 15 MPH…24 KM/H. THIS GENERAL MOTION ACCOMPANIED BY A GRADUAL INCREASE IN FORWARD SPEED IS EXPECTED OVER THE NEXT 48 HOURS. 

MAXIMUM SUSTAINED WINDS ARE NEAR 35 MPH…55 KM/H…WITH HIGHER GUSTS. STRENGTHENING IS FORECAST DURING THE NEXT COUPLE OF DAYS…AND THE DEPRESSION COULD BECOME A TROPICAL STORM EARLY TUESDAY.

ESTIMATED MINIMUM CENTRAL PRESSURE IS 1008 MB…29.77 INCHES.

Das wäre dann Tropischer Sturm Katia. Er scheint Potential zu einem weiteren Hurrikan zu haben.

Zur Zeit sieht es so als, als bewege sich 12 auf die Karibik oder die Ostküste der U.S.A. zu. Wahrscheinlich ist ein Pfad, der nördlich von Kuba, der Dominikanischen Republik und den Bahamas vorbeiführen wird. Aber das muss sich in den kommenden Tagen erst noch zeigen:

Pfadvorhersage der tropischen Depression 12, Stand 30.08.2011 03:00UTC (Quelle: NHC)

Pfadvorhersage der tropischen Depression 12, Stand 30.08.2011 03:00UTC (Quelle: NHC)

(Quelle: NHC-English, Hurrican Zone-English)

Advertisements