Ukrainische Aktivisten rekrutieren in Russland

Ich bin wieder mal nicht zufrieden mit der Leistung der Massenmedien, welche nicht in der Lage oder nicht Willens scheinen ihre Berichte auch zu recherchieren, bevor sie dazu Artikel schreiben. Es ist nicht so schlimm, wie damals in Syrien, aber er es könnte besser sein. Darum habe ich dieses Blog wieder geöffnet um Informationen zu posten, welche in den westlichen Massenmedien kaum Erwähnung finden.

Laut lifenews.ru, welches sich auf russische Sicherheitskräfte beruft, sind gegenwärtig rund 10 ukrainische Aktivisten von der Nationalistischen Bewegung der Ukraine in Russland unterwegs und versuchen, Kämpfer für den Maidan anzuwerben.

Eine Quelle sagte zu lifenews.ru _ “Gemäss unseren Informationen scheint es deren Ziel zu sein Anhänger als Verstärkung für die Reihen der Protestierenden auf dem Maidan zu werben”.

Strafverfolgungsbehörden haben eine Zelle namens “Prawij Sektor” (Rechter Sektor, eine rechts-extreme Bewegung in der Ukraine) in Kursk identifiziert. Dort sollen Aktivisten unter Leitung einer gewissen Tatyana P. dabei helfen Reisen nach Kiew zu fördern und zu organisieren.

(Quelle: lifenews.ru)

Advertisements