Wo sind die Ukrainischen Goldreserven?

ukrainian-goldGestern sind in sozialen Medien die ersten Gerüchte darüber aufgetaucht, dass die Ukrainischen Goldreserven vollumfänglich in die USA ausgeflogen wurden.

Die Quelle dieser unbestätigten Information sind ukrainische Journalisten von Iskra-News, welche sich auf Angestellte des Flughafens Borispol (Boryspil) Kyjiv, berufen. Nach ihnen sei der Transport am 7. März 2014 um 2 Uhr Morgens durch ein nicht-eingetragenes Transportflugzeug erfolgt.

Laut den von den Angestellten gegenüber den Journalisten  aus Zaporoschje von Iskra-News gemachten Angaben, seien vor dem Flug 4 Geldtransporter und 2 VW Kleintransportbusse ohne Nummernschilder eingetroffen aus denen 15 schwarz gekleidete Personen, einige davon mit Maschinengewehren bewaffnet, ausgestiegen seien und mehr als 40 schwere Kästen ins Flugzeug geladen, welches danach abgeflogen sei.

Iskra-News sagt, sie habe ebenfalls einen Anruf eines “zuständigen Mitarbeiters des früheren Ministeriums für Einkommen und Steuern” erhalten, welcher behauptete, das nach seinen Informationen in dieser Nacht auf Anweisung der neuen Führung die gesamten Goldreserven der Ukraine in die USA transferiert worden seien.

Die geschätzten Goldreserven (Schätzung von 2013) betrugen etwa 36 Tonnen, womit die Ukraine zu den 50 grössten Goldhaltern gehörte. Es scheint mir unwahrscheinlich, das mit der gemeldeten Anzahl Fahrzeuge und Kisten diese Menge an Gold hat transferiert werden können. Aber die Flughafen-Angestellten haben vielleicht auch nicht alles gesehen…das ganze ist ja bisher auch nur ein Gerücht, allerdings ein interessantes, wenn wahr.

 

Advertisements

One thought on “Wo sind die Ukrainischen Goldreserven?

  1. Ich veröffentliche die Übersetzungen der ukrainischen Blogger, Vertreter des Widerstandes.
    Bitte helfen Sie mir die Wahrheit neuen Angriff des Faschismus=Finanzkapital bekannt zu machen – verbreiten Sie diese Adresse
    anjamueller.livejournal.com

    Like

Comments are closed.