AFC Championsleague: Die Viertefinal-Paarungen

Die Viertelfinal-Paarungen der AFC Championsleague stehen fest. Sepahan (Isfahan, Iran) trifft am 14. September 2011 zu Hause auf al-Sadd (Qatar) und Zob Ahan (Isfahan, Iran) spielt am gleichen Tag auswärts gegen Suwon Samsung (Süd-Korea). Die Rückspiele finden am 28. September statt.

Sepahan und Zob Ahan kommen nicht nur beide aus Isfahan, sie spielen auch die Champions League Spiele auch in selben Stadion (Fulad Shahr), natürlich zu unterschiedlichen Zeiten.

Hier ist die vollständige Liste der Viertelfinal-Paarungen:

AFC Champions League, Viertefinals

AFC Champions League, Viertefinals

Zob Ahan erreicht Viertelfinals der AFC Champions League

Mit einem Sieg von 4:1 über al-Nassr (Saudi Arabien) sicherte sich Zob Ahan aus Iran den Einzug in die ACL (AFC Champions League).

Zob Ahan ging mit zwei Tore in den ersten fünf Minuten 2:0 in Führung. Das erste Tor wurde von Mohammad Ghazi nach nur 28 Sekunden erzielt und knapp fünf Minuten späte köpfte Igor Castro zum 2:0 ein. Die Verteidigung von al-Nassr schien nicht gerade einen guten Tag gehabt zu haben.

Zob Ahan erreichte letztes Jahr den Final, verlor aber gegen Seongnam Ilhwa Chunma (Süd Korea) mit 3:1. (Quelle: AFC-Englisch)

Weitere Spiele des Achtelfinals:

Resultate der Spiele des 8. Finals

Resultate der Spiele des 8. Finals

Die Viertelsfinalisten sind somit:

Jeonbuk Motors (Korea Republic)
Cerezo Osaka (Japan)
Sepahan (Iran)
Al Ittihad (Saudi Arabia)
Al Sadd (Qatar)
Zob Ahan (Iran)
Suwon Bluewings (Korea Republic)
FC Seoul (Korea Republic)

Kontroverse um das Logo der Olympischen Spiele London 2012

London 2012 Logos

London 2012 Logos (Klicken um zu vergrössern)

Links nebenstehend finden Sie die offiziellen Logos der olympischen Spiele London 2012 (ganz links jenes der Paralympics).

Das Logo mag gefallen oder nicht und über Geschmack kann man bekanntlich streiten.

Nun ist das Logo dem Iran aber sauer auf gestossen, weil es nach Meinung der offiziellen im Iran das Wort «ZION» repräsentieren soll und damit rassistisch sei.

Das Nationale Olympische Komitee des Iran sandte deswegen sogar ein Protestschreiben an das IOK. Dessen Antwort laut Reuters: Das London 2012 Logo repräsentiert die Zahl 2012 und nichts weiter. (Quelle: PressTV-Englisch, Reuters-Englisch)

Man kann offenbar noch mehr in dem Logo sehen, wenn man will. Einige Kommentar auf der BBC Webseite aus einer Umfrage zu einem Artikel aus dem Jahre 2007: Continue reading

Olympische Maskottchen für Sotschi 2014 gewählt

Gestern Abend wurden in einer live im Fernsehen übertragenen Abstimmung die Maskottchen für die Winterolympiade 2014 in Sotschi gewählt. Es sind dies: Der Eisbär, der Hase und der Schneeleopard. Der Lichtstrahl und die Schneeflocke wurden als Maskottchen für die paralympischen Winterspiele bestimmt.

Die Autoren der Ideen für das Design der Maskottchen wurden mit Erinnerungsmedaillen ausgezeichnet und erhielten Geschenke des Sotschi 2014 Partners Megaphone.

Quelle: Sochi2014.com

7. Asiatischen Winterspiele in Kasachstan

Wie die iranische online Zeitung hamshari.org heute schreibt beginnen in wenigen Tagen in Alma-Ata und Astana (beide in Kasachstan) die siebten asiatischen Winterspiele.

Es werden daran Sportler aus 45 (asiatischen) Ländern teilnehmen, die sich in 69 Disziplinen miteinander messen werden. Unter den Disziplinen befinden sich auch Ski Alpin, Ski Nordisch, Speedskating, Eiskunstlauf und Eishockey.

Hier geht’s zur offiziellen Website der Spiele (Englisch, Kasachisch und Russisch).