Monsun Regenfälle in Indien – Woche 18.8. bis 24.8.2011

In der Woche vom 18. bis 24. August lag die Niederschlagsmenge in Indien insgesamt 8% unter dem langjährigen Durchschnitt (engl. long period average, LPA) für diese Periode.

Per Statistik des Indian Meteorological Departments (IMD) sieht dies in Zahlen so aus:

Monsun Regenfälle, Indien, 18.8. bis 24.8.2011, tabellarisch

Monsun Regenfälle, Indien, 18.8. bis 24.8.2011, tabellarisch

 Grafisch sieht das so aus (Anmerkung: die Aufteilung ist hier nach Bundesstaaten, nicht nach Regionen wie bei der Tabelle):
Advertisements

Monsun Regenfälle in Indien – Woche 11.8. bis 17.8.2011

In der Woche vom 11. bis 17. August lag die Niederschlagsmenge in Indien insgesamt 26% über dem langjährigen Durchschnitt (engl. long period average, LPA) für diese Periode.

Per Statistik des Indian Meteorological Departments (IMD) sieht dies in Zahlen so aus:

Monsun Regenfälle, Indien, 11.8. bis 17.8.2011, tabellarisch

Monsun Regenfälle, Indien, 11.8. bis 17.8.2011, tabellarisch

Grafisch sieht das so aus (Anmerkung: die Aufteilung ist hier nach Bundesstaaten, nicht nach Regionen wie bei der Tabelle):

Continue reading

Monsun Regenfälle in Indien – Woche 4.8. bis 10.8.2011

In der Woche vom 4. bis 10. August lag die Niederschlagsmenge in Indien insgesamt 14% über dem langjährigen Durchschnitt (engl. long period average, LPA) für diese Periode.

Per Statistik des Indian Meteorological Departments (IMD) sieht dies in Zahlen so aus:

Monsun Regenfälle, Indien, 4.8. bis 10.8.2011, tabellarisch

Monsun Regenfälle, Indien, 4.8. bis 10.8.2011, tabellarisch

Grafisch sieht das so aus (Anmerkung: die Aufteilung ist hier nach Bundesstaaten, nicht nach Regionen wie bei der Tabelle): Continue reading

Monsun Regenfälle in Pakistan fordern Opfer, zerstören Ernte


In Zelten gelagerter Weizen durch Regen zerstört

In Zelten gelagerter Weizen durch Regen zerstört

Schweren Regenfälle fielen am Freitag in Sind, Punjab, Khyber Pakhtunkhwa und Kashmir 22 Menschen zum Opfer. Ernten wurden zerstört und hunderte Menschen mussten ihre Häuser verlassen.

In Mirpurkhas wurde bereits geernteter und unter freiem Himmel in Zelten gelagerter Weizen durch Regenfälle zerstört.

Die Abteilung für Flutvorhersage (Flood Forecasting Division, FFD) in Lahore meinte, dass der Pegel der Flüsse, wegen ziemlich weit verbreiteten Regenfällen, in den nächsten 24 bis 36 Stunden ansteigen wird. Besonders betroffen dürften die Flüsse Jhelum, Chenab, Ravi und Sutlej sein. Per Bulletin des FFD vom 13. August 2011 sind die Flüsse Ravi bei Balloki, Chenab bei Marala und Khanki und Kabul bei Nowshera auf niedrigem Flutniveau.

Nach dem Chefmeteorologen Riaz Khan hat Indien 85’000 cusecs (1cusec entspricht einem Durchfluss von 1 Kubikfuss Wasser pro Sekunde, dabei ist ein Kubikfuss = 28,3168 Litern) vom Akhnur Damm in Indien in den Fluss Chenab abgelassen haben, was zu einer leichten Flut im Fluss führte.

Überflutete Strassen in Lahore

Überflutete Strassen in Lahore

In Lahore führten die Regenfälle zu Überflutungen, welche die Stadt für mehrere Stunden lahm legten. Durch einstürzende Dächer kam ein Junge ums Leben und fünf Personen wurden verletzt.

In Badin Bezirk, Sindh, mussten 10’000 Menschen wegen schwerer Regenfälle ihre Häuser verlassen. Die zwei Tage andauernden Regenfälle zerstörten auch einen Teil der Baumwoll-, Reis-, Zuckerrohr- und Gewürzernte. Weitere Felder stehen in Gefahr teilweise oder ganz vernichtet zu werden.

Bis Donnerstag Abend fielen in Badin über 300 Millimeter Regen. Bis Freitag morgen entwickelten sich mindestens 25 Brüche in den zwei Frischwasserversorgungs- und fünf Abwasserentsorgungssystemen des Bezirks. Das aus diesen austretende Wasser überflutete zusammen mit dem Regenwasser über 200 Dörfer.

(Quelle: Dawn-EnglishExpress Tribune-English)

Monsun Regenfälle in Indien – Woche 28.7. bis 3.8.2011

In der Woche vom 28. Juli bis 3. August lag die Niederschlagsmenge in Indien insgesamt 22% unter dem langjährigen Durchschnitt (engl. long period average, LPA) für diese Periode.

Per Statistik des Indian Meteorological Departments (IMD) sieht dies in Zahlen so aus:

Monsun Regenfälle, Indien, 28.7. bis 3.8.2011, tabellarisch

Monsun Regenfälle, Indien, 28.7. bis 3.8.2011, tabellarisch

Grafisch sieht das so aus (Anmerkung: die Aufteilung ist hier nach Bundesstaaten, nicht nach Regionen wie bei der Tabelle): Continue reading

Monsun Regenfälle in Indien – Woche 21.7. bis 27.7.2011

In der Woche vom 21. bis 27 Juli lag die Niederschlagsmenge in Indien insgesamt 23% unter dem langjährigen Durchschnitt (engl. long period average, LPA) für diese Periode.

Per Statistik des Indian Meteorological Departments (IMD) sieht dies in Zahlen so aus:

Monsun Regenfälle, Indien, 21.7. bis 27.7.2011, tabellarisch

Monsun Regenfälle, Indien, 21.7. bis 27.7.2011, tabellarisch

Grafisch sieht das so aus (Anmerkung: die Aufteilung ist hier nach Bundesstaaten, nicht nach Regionen wie bei der Tabelle):

Continue reading

Monsun Regenfälle in Indien – Woche 14.7. bis 20.7.2011

In der Woche vom 14. bis 20 Juli lag die Niederschlagsmenge in Indien insgesamt 7% über dem langjährigen Durchschnitt (engl. long period average, LPA) für diese Periode.

Per Statistik des Indian Meteorological Departments (IMD) sieht dies in Zahlen so aus:

Monsun Regenfälle, Indien, 14.7. bis 20.7.2011, tabellarisch

Monsun Regenfälle, Indien, 14.7. bis 20.7.2011, tabellarisch

Grafisch sieht das so aus (Anmerkung: die Aufteilung ist hier nach Bundesstaaten, nicht nach Regionen wie bei der Tabelle): Continue reading